Metrosystem in Riyadh

Zusammenfassung
Anwendung Technikräume
Ort

Riyadh , Saudi-Arabien

Eingesetzte Produkte Tektalan A2
Gebäude Technikräume des Metrosystems
Auftraggeber Regierung von Saudi-Arabien

Herausforderung

Ein riesiges neues Sechs-Linien-Metrosystem soll das Transportsystem in der schnell wachsenden saudiarabischen Hauptstadt Riad verändern. Bis zur vollständigen Inbetriebnahme im Jahr 2021 wird es 3,6 Millionen Fahrgäste pro Tag befördern können. Das 22,5-Milliarden-Dollar teure Prestige-Projekt soll über luxuriöse U-Bahn-Stationen verfügen, die sich durch unverwechselbares Innen- und Außen-Design sowie durch Komfort und Sicherheit auszeichnen. Viele Aufzüge, Rolltreppen und leistungsstarke Klimaanlagen werden zu diesem Zweck integriert. Diese erfordern jedoch eine hohe Anzahl von Technik- und Generator-Räumen, die sowohl schallgedämmt als auch sicher sein müssen.

Lösung

Um dies sicherzustellen, wurden Tektalan A2 Holzwolle-Mehrschichtplatten eingesetzt. Sie weisen dank der Euroklasse A2-s1-d0 beste Brandschutzeigenschaften auf, weshalb sie für den Einsatz in diesen Bereichen prädestiniert sind. Tektalan A2-Platten wirken wie ein Hitzeschild und gewährleisten im Brandfall die Sicherheit der Gebäude-Konstruktion, des Personals und der Fahrgäste. Das Zusammenspiel der offenen Struktur der Holzwolle-Deckschicht und der schallabsorbierenden Eigenschaften der Mineralwolle wirkt wie ein Schalldämpfer gegen den Lärm der technischen Anlagen, so dass Fahrgäste nichts von dem Betrieb mitbekommen. Die Holzwolle-Mehrschichtplatten wurden bereits an den Stationen installiert, die 2019 für einen begrenzten U-Bahn-Betrieb geöffnet wurden und sollen nun im gesamten Netz eingesetzt werden.