Einkaufszentrum Weberzeile, Ried im Innkreis, Österreich

Zusammenfassung
Anwendung Tiefgaragen und Parkdecks
Ort

Ried im Innkreis , Österreich

Eingesetzte Produkte Tektalan A2-SD (100 mm; anbetoniert) und Tektalan A2-E31-035/2 (50, 75 und 125 mm; mechanisch befestigt)
Gebäude Einkaufszentrum Weberzeile
Architekt ATP Architekten

Wir haben dem Bauherrn den vollflächigen Einbau der Tektalan-Deckendämmplatte empfohlen, da sie tiefgaragentauglich und schallabsorbierend ist. Die Ortbetonschalung kann in einem Arbeitsgang mitverarbeitet werden. Somit stellt Tektalan einen wirtschaftlichen Beitrag zur Systemlösung.

Philipp Berchtold Ingenieur, ATP Architekten

Herausforderung

Die Weberzeile ist in vielfacher Hinsicht kein konventionelles Einkaufszentrum. Hochwertige Fassadenelemente prägen die Außenwirkung, der Glasanteil von 50 % gewährleistet eine taghelle Mall mit angenehmer Aufenthaltsqualität. Das Einkaufscenter mit seinen 50 Shops belebt die innerstädtische Einkaufsstruktur, denn es ordnet sich konsequent als Teil ihrer Umgebung ein: Zur Altstadt, zur Einfallstraße und zum Gewerbegebiet. Im Hinblick auf nachhaltige Gebäudeplanung, Ressourcenschonung und höchsten Nutzer- und Betriebskomfort setzt das Einkaufszentrum höchste Standards mit einer jährlichen CO2- Einsparung von ca. 320.000 kg und einer einzigartigen Klimabilanz. Die 800 Tiefgaragenplätze sind mit einer Breite von 2,70 Metern komfortabler als Standardstellplätze, zudem fördern beheizte Auffahrten die Fahrsicherheit speziell im Winter.

Die Dämmung der Tiefgarage musste den hohen Standards des Projektes gerecht werden und sich nahtlos in die weiteren Knauf Insulation Lösungen integrieren, die bei diesem Objekt zum Einsatz kamen.

Lösung

Insgesamt kamen bei dem Vorzeigeprojekt, das die Altstadt eindrucksvoll aufwertet, verschiedene Dämmprodukte aus dem Produktsortiment von Knauf Insulation zum Einsatz. In der Decke der modernen Tiefgarage wurden rund 17.000 m² der Tiefgaragen-Deckendämmplatte Tektalan A2-SD mitbetoniert. Diese Holzwolleplatten mit Steinwollekern konnten gleich in die Schalung eingelegt werden und erfüllten zudem alle in Tiefgaragen notwendigen Anforderungen an Wärmedämmung, Brandschutz und Schalldämmung. In Detailbereichen, wo das Mitbetonieren nicht möglich war, wurde die Tektalan A2-E31-035/2 nachträglich an Decke und Wand geschraubt. Mit dieser Dämmlösung konnte die hohe Feuerwiderstandsklasse von REI 180 erreicht werden. Ausschlaggebend für den Einsatz waren auch die wärme- und schalltechnischen Vorteile dieser Platten.