Technikräume

Holzwolle-Mehrschichtplatten sind optimal für die Dämmung von Wänden, Böden und Decken in Technikräumen geeignet. Sie sorgen neben dem erforderlichen Wärmeschutz vor allem für hervorragenden Brand- und Schallschutz.

Exzellenter Brandschutz und zuverlässige schalldämmende Eigenschaften machen Holzwolle-Produkte der Marke Heraklith® zur idealen Lösung für die Dämmung von Technikräumen – zum Beispiel von Heizungs- oder anderen Anlagenräumen.

Schalldämpfer für Technikräume

Das Zusammenspiel der offenen Struktur der Holzwolle und die schallabsorbierenden Eigenschaften der Mineralwolle wirkt bei Tektalan® Holzwolle-Mehrschichtplatten wie ein Schalldämpfer. Sie entschärfen das niederfrequente Brummen von Generatoren ebenso zuverlässig wie akustische Signale, die nicht in die bewohnten oder anderweitig genutzten Räume – zum Beispiel in Krankenhäusern oder Hotels – dringen sollen.

Kompromisslos sicher

Tektalan® Holzwolle-Mehrschichtplatten sorgen in der Euroklasse A2 für kompromisslose Sicherheit in puncto Brandschutz. Einige Platten können Flammen sogar bis zu vier Stunden standhalten und Bauteile schützen. Sie sichern die Struktur des Gebäudes und die Menschen, die sich in ihnen aufhalten.

  • Nicht brennbar (Euroklasse A2)
  • Schmilzt nicht und tropft nicht brennend ab (d0)
  • Bestnote bei der Rauchentwicklung (s1)
  • Schützt Betonteile vor Hitze
  • Ertüchtigung des Bestands auf Brandschutzklasse F90/120 möglich

Für Neubau und Modernisierung

Unsere Dämmlösungen sind sie sowohl für den Neubau als auch für die Modernisierung von Gebäuden geeignet. Im Neubau können manche Dämmplatten direkt in die Schalung eingelegt und anbetoniert werden. Andere Dämmprodukte sind ideal für die nachträgliche Befestigung geeignet. Tektalan® Holzwolle-Mehrschichtplatten der Reihe Protect erlauben sogar die Ertüchtigung von Bestandsdecken aus Beton auf die Brandschutzklasse F90/120.

Referenzen

Transformer station in Austria

Transformer station in Austria

Aspern, Hardegg/Vienna , Österreich